% Jetzt ANGEBOTE sichern - unter Sale stöbern %

Der Gunststoff Herbst/Winter 21: Vanille

Zurück zu Blog

Diesen Beitrag teilen

Der Gunststoff Herbst/Winter 21: Vanille

Dufttrend 2021 Vanille

War das Eisenkraut noch die Trend-Zutat in Parfums für Frühjahr und Sommer so naht mit der Fest- und Glamour-Saison ein neuer Duft-Trendstoff: die Vanille feiert ihr Comeback. Nicht nur Influencer und selbsternannte Netz-Gurus trenden darüber, auch die “richtige” Presse feiert die Vanille. So liest man aktuell bei PETRA vom 26. August: (Petra) “Vanille gehört zu den teuersten und beliebtesten Gewürzen, was auch unsere Lieblings-Parfums so kostbar macht: Die wohlriechende, süßlich warme Note ist unverkennbar und gibt uns ein wohliges Gefühl. Dazu lässt sich das Aroma wunderbar mit holzigen, fruchtigen oder blumigen Noten kombinieren, sodass einzigartige Kreationen entstehen. Diese Duftkompositionen fangen das Schönste aus dem Sommer ein und verbinden sich mit würzigen Noten, die wir im Herbst so lieben. Kein Wunder, dass die ausgewählten Parfums unser Vanille-Herz höher schlagen lassen!”

Aber kann man der Vanille überhaupt noch überraschende, neue Facetten abgewinnen? Aber natürlich! Wenn man Virtuosen der Parfumkunst ist. In diesem Karussell-Post stellen wir euch fünf der großartigsten Parfums mit Vanille vor.

VAN CLEEF & ARPELS: Orchidee Vanille, EdP

Die Collection Extraordinaire, von Van Cleef & Arpels, mit ihrer Vielzahl einzigartiger Düfte, interpretiert die schönsten natürlichen Inhaltsstoffe der Parfümerie neu. Aromen von Zitrusfrüchten und Frühlingsblüten vereinen sich mit exotischen und holzigen Noten zu einer Hommage an die Poesie der Natur.. Vanille in seiner ganzen Wirkung – blumig, weiblich und sehr sinnlich. Ein unwiderstehlicher Duft mit einem suchterzeugenden und geheimnisvollen Charakter. Wer außer Van Cleef & Arpels könnte der Vanille diese elegante Mystique, diesen zeitgemäßen Appeal verleihen? Pudrige Vanille im Zusammenspiel mit kongenial schillernden Aromen: Das Parfum besticht durch eine ausgewogen fruchtig-florale Balance aus Orange, Litschi und Mandel sowie Veilchen, Rose und Vanille. In der Basis sorgen Zedernholz und Tonkabohne für einen feinpudrigen Eindruck, der nie zu schwerblütig boudoir-like wird sondern stets der Moderne verpflichtet bleibt.

THE MERCHANT OF VENICE: La Fenice, EdP

Einder der edelsten, sinnlichsten „Poudrée“, den wir kennen! Der raffinierte Duft La Fenice Pour Femme ist im klassischen Flakon der Linie The Merchant of Venice verpackt, der fein mit den repräsentativen Farben des Gran Teatro La Fenice verziert ist, dem der Duft gewidmet ist. The Merchant of Venice ist eine Hommage an diese bedeutende Institution, indem es deren typische Farben, Blau und Gold, widerspiegelt. Das Gesamtdesign wird durch ein kostbares Kettchen, das das Symbol des Gran Teatro La Fenice trägt, verschlossen und mit einer satinblauen Kappe gekrönt. Der mit Weißdorn, Heliotrop, Mandelblüten und Tonkabohnen stark gepuderte, feminine Duft La Fenice basiert auf einer verführerischen orientalischen Struktur mit ausgeprägtem Poudrèe-Charakter. Die spritzige und prickelnde Mandarine erhellt den Duft und macht ihn sowohl feminin als auch ausgesprochen sinnlich. Die Tuberose und die warme Basisnote werden durch kostbare Zedernholzfacetten und Vanillenuancen intensiviert.

Kopfnoten: Weißdorn, Orangenblüte
Herznote: Mandelblüte, Tuberose, Vetiver
Basisnoten: Zedernholz, Tonkabohne, Vanille

Besonderheit: Das Glas wird in Murano, Venedig, hergestellt.

ESSENTIAL PARFUMS: Divine Vanille, EdP

Duftrichtung: gourmand – würzig -pudrig – cremig
Besonderheiten: fairtrade, recyclebar, tierversuchsfrei
Divine Vanille ist eine Hommage, eine Ode an Vanille absolut, nachhaltig produziert auf Madagaskar. Geheimnisvoll, sanft, tief, fleischig … einfach unwiderstehlich. Natürliche Tonkabohne und Benzoe verstärken die weichen, balsamischen und süchtig machenden Facetten der Vanille. Eine Mischung aus natürlicher Zimtrinde und sinnlichen, ledrigen Tönen von natürlichem Osmanthus offenbart reiche Facetten von blondem Tabak und getrockneten Früchten. Ein innovativer Anteil von natürlichem Zedernholz und Patchouli bringt eine cremige, holzige Struktur, die von seidigem Moschus unterstrichen wird und den Duft mit einem zarten, leuchtenden Schleier umhüllt.
Kreateur Olivier Pescheux: „Ich liebe die Tiefe und Sinnlichkeit der Vanille Absolu aus Madagaskar. Ihre Eleganz und ihren Suchtfaktor. Ich wollte ihre sanften, würzigen und lustvollen Facetten in Duft übertragen – alle mit einem Hauch von Geheimnis umgeben.“
Eau de Parfum konzentriert auf 16% – Ohne Farbstoffe – 93% natürlich

ODUR: Calma, Parfum

Calma – endlich Ruhe finden. Die frisch verschneite Winterlandschaft gibt uns ein Gefühl der absoluten Stille und Reinheit. Wattig weich, sanft und mit der umhüllenden Ruhe und Gelassenheit, die uns nur die Natur geben kann. Am liebsten möchte man in diese weisse Pracht eintauchen. CALMA, ein Duft, der uns umhüllt und einbettet mit seiner wunderbaren Feinheit und Reinheit. Mandel, Haselnuss, Vanille und Milch wiegen uns mit floralen und feinen Holznoten in einer weichen Wolke. Mit über 20% Duftölanteil darf sich Calma als „Parfum“ bezeichnen.

Aber wie duftet die Schweiz? Wie Graubünden? Wie duftet denn „Heimat“? Entstehen die großen Parfums nicht immer in den großen, hippen und hektischen Metropolen dieser Welt? ODUR gehen den umgekehrten olfaktorischen Weg – ein Duft aus der Ruhe geboren.

Kopfnote: Mandel, Vanille, Haselnuss
Herznote: Iris, Heliotrope (Vanilleblume), Maiglöckchen, Jasmin, Lavendel
Basisnote: Sandelholz, Ambra, Moschus, Milchnote

JAMES HEELEY: Blanc Poudre, EdP

Eine puderweiße Sensation!!

Ursprünglich inspiriert von französischem Porzellan, erzeugt dieser Duft das Gefühl und die Empfindung von reinem, weißem Pulver. Er ist auch nur bedingt “vanillig”. Er geht darüber hinaus. Eine leichte blumige und leuchtende Brise zieht über eine Wolke von feinem, pudrigem Weiß. Es ist ein Hauch von nackter Unschuld, nuanciert durch eine unterschwellige, warme Sinnlichkeit. Und wer sind die Träger?

A New Romantic //
Venus für immer

Und was ist drin in dieser genialischen, reinen Formel? Verschiedene Blumen, Baumwollblüte, Reispulver, Weisser Moschus, Vanille, Sandelholz.

Zurück zu Blog