% Jetzt ANGEBOTE sichern - unter Sale stöbern %

Die Zeit der Kerzen ist wieder da

Zurück zu Blog

Diesen Beitrag teilen

Die Zeit der Kerzen ist wieder da

Gute Duftkerzen verzaubern das Ambiente

Der Herbst ist trübe und trostlos? Warum nicht lieber die positiven Seiten dieser Jahreszeit sehen? Der Herbst ist doch auch ein Romantiker – er betört uns mit seinem Farbenspiel in der Natur, es ist die Zeit der geradezu mysthischen Phänomene… tanzende Nebelschwaden, wie Kristallperlen hängende Regentropfen in Spinnweben, fallende Blätter. Und dazu die erdigen Aromen, leckeres Wintergemüse, Tee am Kamin oder auf dem Sofa, und endlich wieder alle Schichten der modischen Garderobe tragen können. Schluss mit T-Shirts – das kann zumindeste im ästhetischen Sinne auch Vorteile haben. Und man muss sich nicht in den inneren Sperr- und Trotz-Modus begeben – man kann auch den Gemütlichkeitsmodus einschalten. Quality-Time zuhause. Dazu gehören im Herbst auch Dinge, die das heimische Ambiente verschönen und aufwerten. Wie etwa gute Duftkerzen.

Die Betonung liegt hier sehr stark auf „gut“. Komplex komponierte Parfums aus Meisterhand schaffen eine angenehme, aufgewertete, edle Atmosphäre. Und wenn sie optisch so ansprechend und hochwertig gestaltet sind wie etwa unsere Kerzen von „Rose Et Marius“ (Limoges-Porzellan), dann sind sie richtige Hingucker und mit ein wenig Fingerspitzengefühl für Arrangement sind sie kleine dekorative Highlights und keine das Gesamtbild störende Klötze. Freilich, optisch ansprechend ist heute auch schon so manche Ketten- und Supermarktware. Doch zwischen „plakativ“ und „geschmackvoll“ können ja doch Welten liegen. Und auf den Inhalt kommt es an! Der Duft einer Kerze sollte nicht zu künstlich, nicht zu aufgesetzt und gewollt wirken. Sonst gibt es statt Wohlgefühl eher Kopfschmerzen. Natürlich parfümiert, fein schwebend sollte eine Komposition sein – und das können eben nur, wie in jedem Metier, die Meister ihres Faches!

Nur meisterlich und fein parfümiert entfaltet die Kerze ihren Charakter und wird was sie sein sollte: eine Tür zu einer schönen Welt. Ein Hauch Technik-Kritik. Schon allein das kleine Ritual des Anzündens (am besten stilecht mit einem Streichholz)! Wenn das Licht der Flamme flackert, dann rührt dies an romantische Impulse, an Bildern von vergangenen Zeiten, die wohl noch etwas entschleunigter waren – ohne Handy, ohne Mikrowelle, ja, ohne Elektrizität im allgemeinen. Worte wie „gute Stube“ oder „Zusammensein“ kommen einem wieder in den Sinn. Würde hier ein greller, künstlicher Duft nicht das Bild, den inneren Frieden stören?

Das Haus-der-Düfte bietet keine verwirrend überbordende aber doch vielschichtige Auswahl an hochwertig parfümierten Duftkerzen an. Von folgenden Firmen: Rose Et Marius, Panier Des Sens, Acqua Dell’Elba und Carthusia. Jedes einzelne von diesen 4 Häusern hat seine eigene Charakteristik. Wir werden Ihnen weiter unten jeweils ein Beispiel an Duftkerze aus jedem Haus vorstellen.

Am Beispiel des sehr exklusiven Hauses „Rose Et Marius“ in Frankreich, das seine Produkte sehr selektiv vertreibt, möchten wir Ihnen hiermit etwas genauer beschreiben, was wir unter Duftqualität bei Duftkerzen verstehen. Wo wir den Unterschied zur Herkömmlichkeit sehen.

Beispiel: Rose Et Marius…

Die Duftkerzen von ROSE ET MARIUS werden in Frankreich von unseren talentierten Handwerkern von Hand hergestellt. Für ihre Herstellung nutzen wir sechs einzigartige französische Methoden, um Ihnen ein wahres Konzentrat der Exzellenz aus Frankreich anzubieten. Daniel heißt unser Porzellanmacher in Limoges. Jede Kerze wird in einer Geschenkbox mit Echtheitszertifikat verkauft.

SCHRITT 1

Wenn Sie Ihre Rose et Marius-Duftkerze kaufen, ist der Baumwolldocht auf 0,5 cm geschnitten. Denken Sie daran, diese (ungefähre) Kerzenhöhe einzuhalten, um die Verbrennung zu optimieren und die schwarzen Ablagerungen zu vermeiden, die das Pflanzenmaterial des Dochts hinterlässt. Die schwarzen Spuren, die an den Wänden auftreten können, sind keineswegs ein Zeichen für eine schlechte Qualität der Kerze, im Gegenteil, sie bedeuten, dass der Docht von guter Qualität ist, aber sie bedeuten, dass der Docht nicht auf die richtige Höhe geschnitten wurde. Denken Sie daran, dies vor dem Anzünden der Kerze zu tun.

SCHRITT 2

Stellen Sie Ihre Duftkerze nicht in der Nähe von Zugluft auf, wo sie ungleichmäßig schmelzen könnte.

SCHRITT 3

Lassen Sie Ihre Duftkerze immer mindestens 30 Minuten lang brennen, damit sich der Duft Ihres exklusiven Rose et Marius-Duftes entfalten kann. Sie können Ihre Kerze nach 2 Stunden löschen, da sie dann ihren Duft optimal entfaltet hat. Natürlich verstehen wir, dass Sie die Kerze brennen lassen möchten, um die Transparenz des Bechers zu genießen und eine weiche und kuschelige Atmosphäre in Ihrem Zuhause zu schaffen!

SCHRITT 4

Um Ihre Kerze zu löschen, können Sie die Flamme mit einem Feuerlöscher (einem kleinen Metallkegel mit einem Griff) ersticken. Sie können auch einfach vorsichtig in die Flamme blasen, um heiße Wachsspritzer und eine erhöhte Rauchentwicklung zu vermeiden. Falls erforderlich, ersetzen Sie den Docht in der Mitte der Duftkerze.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung:

Die Rose et Marius Luxury Duftkerzen sind ideal für eine entspannende Atmosphäre, zur Parfümierung Ihrer Wohnung, für ein romantisches Abendessen, während Ihrer Meditation oder am Rande Ihres Bades. Aber Vorsicht, die Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt in einem Raum, in der Reichweite von Kindern oder Haustieren stehen. Kerzen können Verbrennungen oder sogar Brände verursachen. Seien Sie vorsichtig, um jedes Risiko zu vermeiden.

Achten Sie auch darauf, das Silikon aus den Nachfüllpackungen der Rose et Marius-Duftkerzen zu entfernen. Silikon ist ein brennbares Material.

Und hier wundervolle Beispiele für unsere (eigentlich gar nicht so) kleine aber feine Kerzen-Auswahl:

ROSE ET MARIUS: UN BAIN DE SOLEIL AVEC MARIUS

Duftrichtung: Würzig / Aromatisch / Holzig / Chypre

Außergewöhnliches Eau de Parfum sozusagen in Wachs gegossen, als Duftkerze: “Sonnenbaden mit Marius”.
Teilen Sie einen Moment des Lebens in der Bastide von Rose et Marius in der Provence.
Kerze in Limoges-Porzellan-Hülle mit der legendären Rose et Marius-Zementfliese.

Wesentliche Noten: Brasilianische Rosenbeeren, Kardamom aus Guatemala, Tonkabohnen, Salbei aus der Provence, Vetiver aus Java…

CARTHUSIA: CORALLIUM

Duftrichtung: Aromatisch – Zitrisch – Mild Holzig – Pudrig

Der balsamisch duftende Abendwind kündet von der warmen Sommernacht. Duftende Hölzer, aromatische Kräuter, Blumen und Früchte machen dieses Parfüm sinnlich, legere und elegant zugleich.  Ein Duft von seltener Intensität und Sinnlichkeit mit Anklängen von duftenden Hölzern, aromatischen Kräutern, Blumen und Früchten, die durch das Salz aufgeraut werden.
Corallium eine frische Essenz aus dem Meer geboren, um zu verblüffen. Mit dezent pudriger Anmutung.

Kopfnote: Bergamotte, Lorbeer, Mandarine, Myrrhe // Herznote: Patschuli, Zedernholz, holzige Noten // Basisnote: Fetthenne, Moschus, Salbei

PANIER DES SENS: LES ABSOLUES JASMINE

Ein blumiger Duft: beleuchtet von der Helligkeit fruchtiger, leicht honigartiger Noten. Jasmine Grandiflorum absolute enthüllt einen Arm voller weißer Blumen mit üppigen und großzügigen Noten. Das Herz von Jasmin, sowohl poetisch als auch sinnlich, wird von einer zarten moschusartigen Basis aus hellen Hölzern getragen.

Um den in ihr enthaltenen Duft perfekt verströmen zu können, wurde diese Kerze in einem einzigartigen Verfahren aus Qualitätswachs hergestellt. Diese Kerze mit ihren ebenso herben wie raffinierten floralen Noten erfüllt Ihr Zuhause für etwa 45 Stunden mit ihrem Wohlgeruch. Natürlicher Docht aus 100 % Baumwolle.

ACQUA DELL’ELBA: NOTE DI NATALE

Vielleicht der einzige Weihnachtsduft, den man auch unterm Jahr gerne riecht?

Fest, Wärme, Sanftheit.
Meer, Natur, Toskana.
Kaminfeuer, Freude, Familie.

Das ist der Weihnachtsduft von Acqua dell’Elba. Ein festlicher, atmosphärischer Duft – aber wir finden, er ist so zauberhaft komponiert, dass man ihn durchaus das ganze Jahr hindurch genießen kann.

Ein magischer Akkord mit Noten von
Orange, Mandarine, Ginster, Jasmin, Honig, Zimt, Nuss und mediterranen Hölzern.

Zurück zu Blog