% Jetzt ANGEBOTE sichern - unter Sale stöbern %

Neuigkeiten

Haus der Düfte testet: CARTHUSIA „A’MMARE“

Klaus-in-da-Haus sagt: Ehrgeiziger Neubeginn Als eine der ersten Parfümerien in Deutschland durften wir ihn probeschnuppern, den neuen "A'Mmare" von Carthusia. Dieses Parfum signalisiert wie keines zuvor in der Geschichte der Manufaktur auf Capri den Wunsch zum weiteren Perfektionieren des eigenen Anspruchs, der eigenen Vision - als auch die nach dem Schicksalsjahr 2020 in der Luft schwebenden allgemeinen Sehnsucht nach Reinigung und Neubeginn. Visuell, olfaktorisch, haptisch - dies ist nicht einfach nur ein weiteres "Marketing"-Produkt im Portfolio eines Duftherstellers. A'Mmare ist...

mehr erfahren...

Der Gunststoff dieses Sommers: Eisenkraut

Dufttrend 2021 Verbene Es rauscht durch den Blätterwald und so mancher angesagte Lifestyle-, Beauty- und Parfum-Blogger identifiziert das Eisenkraut als DEN Trend-Duftstoff 2021. Was ist dran an der Verbene? Das Eisenkraut kann guten Gewissens als Heilpflanze bezeichnet werden. Man sagt ihm eine entspannende Wirkung nach und es soll beim Einschlafen und bei Magen- und Verdauungsproblemen helfen. Geliebt wird es jedoch hauptsächlich für seinen spritzigen, hesperidisch anmutenden Duft. Irgendwo zwischen Zitronenmelisse, Zitrone und milder Würzigkeit erfrischt sein Aroma auf angenehmste Art...

mehr erfahren...

Große Neuheiten von CARTHUSIA

Neue Linie mit Duft, Strandtüchern und Sonnenschutz Was für eine Premiere! Fast ist es so, als würde CARTHUSIA, das beliebte Haute Parfumerie-Haus aus Capri, sich neu erfinden. Der brandneue Duft, A'Mmmare, hat nicht nur ein völlig anderes Gewand als alle seine Vorgänger - gleichzeitig erscheint auch passend bedufteter Sonnenschutz und dazu gibt es vier künstlerisch gestaltete Designer-Badetücher! Nach über einem Jahr voller Dunkelheit und ohne Reisen öffnet sich die Welt langsam wieder. Und bald kann man wieder das Meer und...

mehr erfahren...

VERLOSUNG: Mit Mare nach Nordnorwegen

Mit dem Kauf eines Mare-Duftes eine Traumreise auf der "Cape Race" gewinnen! +++Die Aktion von mare läuft bis 30. Juni 2022 (unsere Beteiligung daran nur solange uns die Verlosungskarten reichen)! ►Crèateur mare verlost eine Reise auf dem verlagseigenen Schiff, der MS „Cape Race“ Der Duft des Meeres führt in die arktische Weite: Gewinnen Sie beim Kauf eines créateur mare-Duftes ("Eau du Levant" oder "La plage de Paris") für Ende 2022 eine exklusive Reise für 2 Personen in das winterliche Nordnorwegen an Bord des verlagseigenen Expeditionsschiffs „Cape...

mehr erfahren...

Haus der Düfte: Auf den Hund gekommen

Die coolen italienischen Hundeshampoos von Rudy Profumi Wollknäuel und Teppichflitzer, ob glatt, gelockt oder gekräuselt - ihr sollt auch nicht leben wie ein Hund. Haus-der-Düfte.de lässt einen Testballon steigen. Aufgrund vereinzelter Anfragen von Kunden haben wir ein kleines Sortiment an Fellpflegemittel in unser Repertoire aufgenommen. Und wir sind froh und glücklich, dass wir diese von einer unserer Lieblingsbrands beziehen können: Rudy Profumi, Mailand. Zunächst wird unser Angebot begrenzt sein. Es gibt ein Shampoo für kleine Hunde und Welpen, eines für Langhaarfelle...

mehr erfahren...

Haus der Düfte testet: QUANTUM – VERTRÄUMTE MOLEKÜLE

Klaus-in-da-House - Klaus vom Haus der Düfte testet und empfiehlt "Quantum", der Neuzuwachs in der ungewöhnlichen Duftkollektion von Zarkoperfumes aus Dänemark, dies sei vorweg gesagt, ist dafür, dass er zu den Molecule-Perfumes gehört, sehr präsent und sehr konkret. Neben "The Muse" und "Pink Molecule" ist er derjenige Zarko-Duft, den man durchaus schon im Flakon wahrnehmen kann. Der, der die geheimnisvolle "unsichtbare" Mystique von Molekülparfums liebt und auch den Umstand, dass einige Menschen diese gar nicht richtig wahrnehmen können und dies...

mehr erfahren...

Haus der Düfte testet: AEMIUM „Nova Espero“ – Hoffnung ist ein warmer Duft

Klaus-in-da-Haus: Klaus von Haus der Düfte testet und empfiehlt Spricht man über AEMIUM-Parfums, spricht man eigentlich immer zuvorderst über ihre ECO-Certifikate, über den Umweltaspekt, die Nachhaltigkeit. Eher nachgeordnet werden die ästhetischen Verdienste, die außerordentlichen Duftkompositionen erwähnt. Noch bringen wir in unseren Köpfen, und da nehme ich mich selbst nicht aus, die Produkte einer mit pauschalen Vorurteilen belegten Beauty-Industrie, besonders die der Luxus-Segmente, nicht so wirklich zusammen mit Verantwortungsbewusstsein. Wir sind entweder Rationalisten oder Gefühlsmenschen – warum aber nicht beides? Denn...

mehr erfahren...

AEMIUM: „Die Parfum Welt muss sich neu erfinden“

Luxus en nature - Schluss mit den Vorurteilen gegen ökologische Parfums! Emmanuel Roche, der Gründe von Aemium Parfums, Grasse, findet deutliche Worte zum derzeitigen Zustand des Parfums-Marktes. Und selbst, wenn man von seinen ökologischen Argumenten absehen würde, könnte sein Statement (das zur Gänze auf der Aemium-Homepage nachzulesen ist) exakt als eine Begründung dafür gelten, warum Haus der Düfte / Contherapia sich nie ganz den Massenmarken des Mainstreams verschrieb und mehr und mehr Düfte der Haute Parfumerie ins Repertoire aufnimmt. Denn...

mehr erfahren...

Haus der Düfte testet: CHAPEL FACTORY „Baptisma“ – Eine Kathedrale der Frische

Klaus-in-da-Haus: Klaus vom Haus der Düfte testet und empfiehlt ►►► Chapel Factory: "Baptisma" / Eau de Parfum 100 ML Vapo / Kreateurin: Anais Beguine / Unisex Weihrauch (bitte nicht aufhören weiterzulesen), ja, Weihrauch, aber dekonstruiert und verblüffend nuancenreich eingesetzt, steht im Mittelpunkt der Kreationen von Chapel Factory Chapel Factory ist eine junge Marke, die sich zu Gris Gris und Jardins d'Ecrivains im Hause der Schöpferin, Anais Biguine, gesellt. Die Marke ist von Weihrauchdüften inspiriert, aber die Kompositionen, die um dieses Thema...

mehr erfahren...

CHAPEL – Parfums zwischen Sünde und Erlösung

Schwarz + mysthisch: Parfums im Namen des Weihrauch Die Düfte heißen Häresie, Taufe, Reines Licht, Heiliges Holz... und gehören mit zum Edelsten was wir in letzter Zeit unter unsere Nasen bekamen. Reinheit und Sünde gehören bei den schwarzgekleideten Parfums von Chapel Factory zusammen. Wie kann man Spiritualität und Versuchung zugleich in ein und demselben Duft festhalten? Anfang und Ende? Entstehen und Vergehen? Askese und Wollust? Verführung uns Sittsamkeit? Moral und Unmoral? Die Düfte von Chapel Factory sind so ambivalent und komplex...

mehr erfahren...