% Jetzt ANGEBOTE sichern - unter Sale stöbern %

Marken vorgestellt: ZARKOPERFUME

Zurück zu Blog

Diesen Beitrag teilen

Marken vorgestellt: ZARKOPERFUME

Die Revolutionäre der Molekularparfums aus Dänemark

Kommt die Zukunft des Duftes, leicht schwebende Strukturen ohne ätherische Öle mit individueller Duft-Entwicklung auf der Haut, aus Dänemark?

(Informationen entnommen: homepage zarkoperfume) —

Zarko Ahlmann Pavlov ist der kreative Kopf von ZARKOPERFUME und Pionier der neuen Molekülparfum-Entwicklung. Nach einigen Jahren in der dänischen Modebranche entschied er sich, seinen Traum zu verwirklichen und studierte die Kunst der Duftkreation. „Molecule Parfum“ war zu der Zeit noch eine vollkommen unbekannte Nische in der internationalen Duft-Szene. Zarko wollte daher mit seiner Marke ZARKOPERFUME in diesem Segment ein Statement setzen. Durch das Experimentieren mit neuartigen Molekülen in Gelstruktur fand der Parfumeur zufällig einen molekularen Duftstoff, der in der Verbindung mit Wasser bei jedem Menschen einen einzigartigen Duft entwickelt. Daraus entstand sein DNA-Molekül, das seitdem in purer und reiner Form in dem Duft MOLÉCULE 234 38schon viele Liebhaber gefunden hat und in jedem von Zarkos Produkten enthalten ist.

Zarko sargt dazu: „Über 5 Jahre habe ich in mein Studium zum Parfümeur investiert, um den einzigartigen, nordischen Lifestyle in Form einer Duftlinie widerzuspiegeln. Meine Leidenschaft und die Kür der Parfumkunst stellt für mich die Fusion von komplexen Molekülen mit klassischen Duftölen dar, deren Ergebnis dennoch klar und niemals überladen wirkt. Heute bin ich der erste und einzige dänische Parfümeur und sehe im Entwickeln und Produzieren eines Duftes einen lebenslangen Lernprozess.“

Parfum ist wie ein Kunstwerk, ein Gemälde auf Leinwand oder ein komponiertes Musikstück. Es sollte rein um den Duft, die Essenz gehen, nicht ums Marketing oder aufwendige Verpackungsrituale. Und so präsentiert sich ZARKOPERFUME – reduziert und fokussiert auf das Wesentliche.

„A PERFUME IS NOTHING WITHOUT HUMAN SKIN“.

Alle Düfte von ZARKOPERFUME werden in Dänemark (EU) hergestellt. Aufgrund der ausschließlich synthetischen Inhaltsstoffe ist es ausreichend, die Parfums lediglich von einigen freiwilligen Duft-Testern ausprobieren zu lassen. Die Düfte sind daher zu 100% tierversuchsfrei. Da die Moleküldüfte zu 100% synthetisch zusammengesetzt sind, sind sie demnach auch zu 100% vegan. Damit nicht genug legt ZARKOPERFUME außerdem großen Wert auf Nachhaltigkeit und den Umgang mit Ressourcen. Bis auf sehr wenige Ausnahmen, die sich nicht vermeiden lassen, verzichtet ZARKOPERUME  bei fast allen Produkten auf eine zusätzliche Umverpackung aus Plastik.

Die Verpackung der Düfte in den 100 ml Originalgrößen-Flakons spiegelt den minimalistischen und nachhaltigen Stil von ZARKOPERFUME wider. Sie besteht aus einem mattweißen Karton in Zylinderform, der aus recycelten Pappröhren angefertigt wird. Es gehört zum Selbstverständnis des dänischen Ausnahme-Parfumeurs, auch in diesem Bereich seinem minimalistischen und puristischen Stil treu zu bleiben. In der Kosmetikbranche spricht man in diesem Fall auch von dem Begriff „Clean Beauty“. Alle Produkte der Marke sind vegan, tierversuchsfrei und aus nur wenigen Inhaltsstoffen zusammengesetzt für uneingeschränkten Spaß am Duft ohne schlechtes Gewissen.

►PARFUM FÜR ALLERGIKER GEEIGNET

Die Marke ZARKOPERFUME steht für minimalistische Inhaltsstoffe bei aussagekräftigen und außergewöhnlichen Düften. Die Signature Düfte sowie die Cloud Düfte sind synthetisch hergestellt und daher für empfindliche Nasen und empfindliche Haut gut geeignet. Bei einer Parfumallergie empfehlen wir in jedem Fall unseren Duft MOLéCULE 234·38, da dieser keine ätherischen Parfumöle enthält. 

►GENDER NEUTRAL PARFUM

Die Molekül Düfte sind grundsätzlich keinem Geschlecht zugeordnet und daher für alle Gender geeignet. Die unisex Moleküldüfte enthalten daher keine typischen Damen- oder Herrenduft-Noten, da sie auf jedem Individuum unterschiedlich wirken und grundsätzlich eine individuelle Duftnote jeder Person unterstreichen. 

Grundsätzlich kann man die Düfte von Zarkoperfume in eher süße und eher herbe Nuancen einteilen. Eher süße und weibliche Düfte sind das hellrosafarbene PINK MOléCULE mit seinem Anklang an Rosé-Champagner und die Cloud Collection

Herbere, kräftigere Düfte sind zum Beispiel Molecule No.8 oder Buddha Wood.

►ZARKOPERFUME – EINE MARKE VON NISCHEN-DÜFTEN

Die Molekül Parfums von ZARKOPERFUME zählen zu den sog. Nischen-Düften, da sie außergewöhnliche Duftnuancen aufweisen und nicht zu den klassischen Mainstream Düften gehören. Die Düfte von ZARKOPERFUME kommen in den meisten Fällen ohne Kopf,- Herz,- und Basisnote aus und bestehen wie bei MOLéCULE 234·38 aus einem reinen Molekül, das im Kontakt mit der Haut seinem Träger  oder seiner Trägerin anpasst. 

Neben klassischen Duftnuancen wie „OUD-COUTURE” experimentiert Zarko gerne mit Düften wie beispielsweise PINK MOLECULE 090·09, die für ein leichtes Prickeln von Rosé Champagner auf der Zungenspitze sorgen. Nischen-Düfte umschreiben zusammenfassend eine völlig eigene,neue und noch nie dagewesene Duftkreation.

►ZARKOPERFUME DÜFTE – ENTWICKELT UND PRODUZIERT IN DÄNEMARK

Alle Düfte von ZARKOPERFUME werden im Labor in Dänemark produziert, gemischt und per Hand in die Flakons abgefüllt. Das Labor von Zarko Ahlmann Pavlov sitzt etwas außerhalb von der Hauptstadt Kopenhagen und fungiert seit jeher als die Zentrale des Unternehmens.
(Inhalt übernommen von homepage zarkoperfumes)

Als olfaktoirische Pionierleistung kann auch Zarkos „Inception“ angesehen werden. Inception verfügt nicht über 3 Duftphasen, wie bei Parfums üblich, sondern über sechs!!! Unsere herkömmlichen Schnuppergewohnheiten werden auf den Kopf gestellt. So komplex und individuell umgibt uns Inception – denn die Duftphasen unterliegen nicht der üblichen Kopf-Herz-Basis-Syntax, sie entfalten sich parallel. Unsere unbedingte Duftempfehlung!

Zurück zu Blog