% Jetzt ANGEBOTE sichern - unter Sale stöbern %

Bis hierher und weiter: NEUZUGÄNGE ’21

Zurück zu Blog

Diesen Beitrag teilen

Bis hierher und weiter: NEUZUGÄNGE ’21

The Class of ’21: Die Neuzugänge bei Haus der Düfte

Ihr sympathischer, garantiert privat und unabhängig geführter Online-Shop für Parfum und mehr bleibt nicht stehen… Bei Haus-der-Düfte.de wird es immer wieder neue Marken, neue Titel zu entdecken geben. Wie gefallen Ihnen unsere bisherigen Neu-Ankömmlinge 2021?

Ende 2020, im Eindruck des Shutdowns eines Dunkeljahres etwas holprig gestartet, sollte unser Online-Shop eigentlich nur helfen, in Zeiten nahezu völlig versiegten Kundenkontaktes in unserem Ladengeschäft Contherapia, Osthofen/Rheinhessen, die Versorgung unserer regionalen Contherapia-Kunden und Parfumfreunde vor Ort aufrecht zu erhalten und ihnen die Belieferung mit ihren Lieblingsdüften zu gewährleisten. Bald stellten wir fest, dass über den lokalen Stammkundenkreis hinaus auch Anfragen von Parfum-Freunden aus ganz Deutschland eintrafen. (Hinweis: aus technisch-organisatorischen Gründen liefern wir im Moment nur in Deutschland aus – arbeiten aber an einer länderübergreifenden Lösung.)

Was quasi lediglich als notbehelfsmäßige Bestands-Präsentation im Internet gedacht war (mit maximal 500 bis 700 Artikeln und allerhöchstens 50 Seiten), wurde bis Ende 2020 erweitert um Neuheiten sowohl aus dem luxuriösen Nischen- als auch aus dem Lifestylebereich! Denn so war schon immer die Philosophie von Contherapia: Stets das Besondere im Blick – doch weder auf Abgehobenheit avantgardistischer Elite-Shops mit ihren oft kühlen, künstlerisch-verzwirbelten ecommerce-Plattformen schielend, noch sich als x-ter Anbieter in die Rabattschlachten des Massenmarktes stürzend. Auf beiden Posten wären wir weder Pioniere mit Alleinstellungsmerkmal, noch emotional zuhause. Unser Shop baut lieber eine Brücke – er führt den interessierten Kunden hin in die Welt der Nische, der besonderen und individuell kreierten Parfums. Vergisst aber auch nicht den Mainstream, der ohne Frage großartige Perlen hervorbringt. Von ihm führen wir Titel aus einem Segment, wo der Mainstream die Nische küsst – mit renommierten Weltmarken wie etwa Versace, Dunhill oder Montblanc. Wichtig dabei ist auch, das Angebot nicht zu sehr in die Breite ausufern zu lassen, um dann auszusehen wie so viele ecommerce-Plattformen. Qualität aus beiden Welten in Übersichtlichkeit – das ist die Welt von haus-der-düfte.de,

Wir bemerken freilich, dass die Interessensschwerpunkte unserer Kunden sich immer mehr auf „exotische, in Deutschland selten sichtbare Marken“ und die Haute Parfumerie verlagern – Individualismus und Ästhetik auf der einen, neuartiges Produkterleben auf der anderen Seite, waren besonders im Lockdown-Jahr gefragt. Daher begannen wir Ende 2020, verstärkt hochklassige und innovative Marken in übersichtlichem Rahmen aufzunehmen.

Die glanzvollen, mondänen Parfums von „The Merchant of Venice“ machten den Anfang, Es folgten die ökologisch nachhaltigen Kreationen der Spanier „Delisea“ und die bunten Lifestyle-Produkte von „Rudy Profumi“, Italien sowie die spritzigen Colognes von „Prestige de Menton“.von der Cote d’Azur.

2021 ging es dann weiter. In diesem Jahr kamen bislang neu hinzu:

CHAPEL FACTORY: Die mysthisch-frischen Weihrauchkreationen der Anais Beguine erschließén dem Weihrauch völlig neue Freunde. Derzeit der meistgefragte Titel von CHAPEL FACTORY auf haus-der-düfte.de ist „Baptisma“.

Wie ein frisches, klares Taufwasser, das die Essenz der Kindheit verkörpert. Der betörende Duft von gewaschener, gereinigter Haut kombiniert mit einer Infusion von Eisenkraut und zarten Orangenblüten. Diese unschuldige Frische wird umhüllt von einem Jasminduft mit pudrigem Weihrauch. Der milchig-weiße Moschus offenbart die Reinheit einer intakten Nostalgie. Erinnerungen steigen sofort auf – aber auch Erinnerungen an die Zukunft: Was gehe ich morgen an? Wo werde ich morgen sein?

AEMIUM: Luxus konsequent made in France, konsequent nachhaltig. Der Beweis, dass Kreativität, Luxus und ökologisches Bewusstsein bestens zusammengehen. Derzeit der meistgefragte Titel von AEMIUM auf haus-der-düfte.de ist das Discovery Set mit 7 verschiedenen Mini-Düften.

Die 7 Aemium-Naturparfums in Minigrößen in einer Testbox zum Ausprobieren. 3 zertifizierte Naturdüfte, 4 zertifizierte natürliche & biologische Düfte. Proben mit Korkstopfen (Kork ist ein natürliches Material, das altert. Die Farbe der Korken kann variieren. Düfte können leicht durch den Korken diffundieren). Die Titel: Elixiris / Innocence In A Scent / Blooming Summer / Novo Espero / Hespereden / Rouge Confidence / Silence De Calanques.

PHILIPP PLEIN: Großkotz oder Finanzgenie? Plein’s Parfums kommen jedenfalls gut an. Was kostet die Welt? Derzeit der meistgefragte Titel von Philipp Plein auf haus-der-düfte.de ist „No Limit$“, der Klassiker, als Eau de Parfum in der 50ml Größe!

Ein prägnantes olfaktorisches Statement beispielloser, maßgeschneiderter Akkorde mit höchst luxuriösen und seltenen InhaltsstoffenNO LIMIT$ ist der Schlüssel zur Erfüllung seiner sehnlichsten Träume und darüber hinaus. Es ist das Duft-Tattoo von Philipp Plein: Ein holzig-orientalischer Tonic, der mit vier maßgeschneiderten Akkorden förmlich pulsiert!

ACQUA DELL’ELBA: Düfte, Lotions, Kerzen, Diffuser, Raum- und Textilsprays, mit denen man endlich den italienischen Sommer zuhause nacherleben und festhalten kann. Träume in Türkis! Derzeit der meistgefragte Titel von ACQUA DELL’ELBA auf haus-der-düfte.de ist der Raumduft-Diffuser „Isola d’Elba“ in der großen 500ml-Version!

Duftrichtung: Maritim / Zitrisch:

Ich sehe die Unendlichkeit des Meeres und sie füllt mir das Herz.
Ich höre die Melodie der Düfte und sie berühren meine Seele.
Ich fühle die Weichheit des Wassers, das mich sanft umarmt.
Ich entdecke meine Essenz wieder, erlebe erneut meine Insel.

Ein maritimer Akkord, kreiert mit Noten von Zitrusfrüchten, Salznuancen, Meeresalgen, Myrte, Wassermoos, Zedernholz, Hölzer des Erdbeerbaums und Mastix.

WELTON, LONDON: Die Reisetagebücher des John-Paul Welton bilden die Grundlage für die außergewöhnlichen Parfums dieser Kollektion, die 7 Düfte umfasst. Derzeit der meistgefragte Titel von WELTON auf haus-der-düfte.de ist „Secret Amber“.

Secret Amber ist ein geheimnisvoller Duft mit einer sehr modernen Art von Sinnlichkeit… Die Kopfnote aus zart gepuderter marokkanischer Rose Absolute enthüllt eine üppige Herznote aus weißem Jasmin, gefolgt von einer intensiv warmen Basisnote aus Amber, Mysore Sandelholz, Moschus und einem subtilen Hauch von Vanille. Secret Amber ist absolut sinnlich und hinterlässt eine fesselnde und geheimnisvolle Spur.

ROSE ET MARIUS: Französische Duftkreationen, die die Eindrücke einer Kindheit und vieler Sommer in der Provence konservieren. Poesie und Privatheit als Parfums! Kann es das geben? Derzeit der meistgefragte Titel von ROSE ET MARIUS auf haus-der-düfte.de ist „Un Vin Rosé Sous La Tonnelle“ Eau de Parfum Vapo 100 ML!

Außergewöhnliches Eau de Parfum: „Ein Glas Rosé in der Gartenlaube“. Teilen Sie einen Moment des Lebens in der Bastide von Rose et Marius in der Provence. Präsentiert in einer modernen Flasche aus reinem Glas, die mit einem kostbaren Stopfen versehen ist, der das Motiv der legendären Rose et Marius-Zementfliese widerspiegelt, die mit diesem Duft verbunden ist.

Und wir haben noch weitere News in der Pipeline. Es werden derzeit noch Gespräche geführt und wir hoffen, bis zur Weihnachtssaison noch den ein oder anderen exklusiven Titel für Sie zur Auswahl stellen zu können. Jetzt bereits in Sack und Tüten und in den Startlöchern für unseren Online-Shop ist „Nomenclature“ aus New York. In einem der nächsten Blog-Beiträge werden wir Ihnen die ungewöhnlichen Molekülparfums der „unmöglichen Moleküle“ ausführlicher vorstellen. Bis Ende dieser Woche dürften aufregende Titel wie „adr_ett“ oder „psy_cho“ bereits hier im Shop erhältlich sein.

Wir können Ihnen garantieren, dass das Haus der Düfte sich niemals blind Marketingtrends, geschweige denn Markt- und Depotzwängen unterwirft. Wir sind in keiner Kette, agieren weitgehend autark. Jede Marke, jeder Titel, den wir in unser Sortiment aufnehmen, nehmen wir aus freien Stücken auf und weil wir ihn persönlich für „gut“ befunden haben.

Zurück zu Blog